Johann Schrenk, Freier Mitarbeiter u. a. für die "Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung", das "Weißenburger Tagblatt" und für den "Donau-Kurier". Foto: Christian Horn

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Johann Schrenk Altmühltal & Fränkisches Seenland

mit über 200 Farbfotos, 140 Seiten Umfang, mit 197 Farbabbildungen; gebd. mit Fadenheftung und Schutzumschlag; im Buchhandel erhältlich; Ladenpreis € 19,95

Für die drei Regionen "Oberes Altmühltal", "Fränkisches Seenland" und "Naturpark Altmühltal" hat der Autor Johann Schrenk, der selbst aus dem Altmühltal stammt, in diesem Bildband für den Würzburger Stürtz-Verlag alles Wissenswerte, viel Bewundernswertes und so manche Liebenswürdigkeiten zusammengestellt. Dabei kommen die Natur- und Kulturlandschaften Frankens, der Oberpfalz und Oberbayerns links und rechts der Altmühl ebenso zur Geltung wie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in den schmucken Kirchdörfern, in den mit Mauern umwehrten Kleinstädtchen und in den drei Zentren Gunzenhausen, Eichstätt und Kelheim.

Rund 200 Bilder zeigen das Altmühltal und das Fränkische Seenland in allen Facetten. In den vier Specials wird die Altmühl als ein beliebter Freizeitfluss mit einem abwechslungsreichen Freizeitangebot für Radler, Kanuten und Wanderfreunde skizziert, und die drei fränkischen Seen Altmühlsee, Brombachsee und Rothsee werden mit ihren traditionellen und trendigen Wassersportmöglichkeiten für jedes Alter vorgestellt. Ein Sonderkapitel widmet sich der Literaturlandschaft Altmühlfranken, in der unter anderem die mittelalterlichen Dichter Wolfram von Eschenbach und der Tannhäuser einen Großteil ihrer bedeutenden Werke geschaffen haben. Ein Special befasst sich mit dem Naturpark Altmühltal, der sich nicht nur durch die typischen Wacholderheiden und Trockenrasenhänge der Juralandschaft auszeichnet, sondern dessen Lagunenlandschaft bei Solnhofen – ein Relikt aus der Zeit des Jurameeres vor circa 130 Millionen Jahren – uns eine "Welt in Stein" hinterlassen hat, die heute von Naturliebhabern, Hobbygeologen und Industriebetrieben gleichermaßen hoch geschätzt wird.

Autor
Dr. Johann Schrenk 
ist 1948 in Augsburg geboren, absolvierte ein Studium der Soziologie sowie der Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Er arbeitete in der Forschung und der Industrie, ist heute Schriftsteller und Verleger. Für zahlreiche Verlage hat er Reisehandbücher geschrieben oder Bildbände betextet, u.a. für Merian, HB-Bildatlas, Kunth oder Michael Müller. Für seine schriftstellerische Tätigkeit wurde er mit einem Förderpreis der Goethe-Stiftung in Basel ausgezeichnet. Von Johann Schrenk erscheinen ebenfalls im Stürtz-Verlag, Würzburg, im kommenden Jahr die beiden Bildbände "Reisen durch Bayerisch Schwaben" und "Reisen durch Augsburg".

Fotograf
Martin Siepmann 
wurde 1962 in München geboren. Er ist seit 1990 freier Fotograf mit den Schwerpunktthemen Reise und Natur. Martin Siepmann veröffentlicht zahlreiche Bildbände zu internationalen und regionalen Reisezielen. Seine Reportagen und Bildbeiträge erscheinen unter anderem in Reisemagazinen wie Merian, GLOBO und GEO Saison sowie in den Büchern des "World Wildlife Fund" (WWF).

Liebe Freunde fränkischer Literatur, 2019 ist der Bildband "Reise durch Altmühltal und Fränkisches Seenland" im Würzburger Stürtz-Verlag erschienen. Im Bild der zufriedene Autor mit seinem neuen Werk in der Buchhandlung Mayer, Weißenburg, die gerade wieder einen frischen Stapel von der Neuerscheinung aufgelegt hatte.

Johann Schrenk, Bayerisch Schwaben

140 Seiten Umfang, mit 197 Farbabbildungen; gebd. mit Fadenheftung und Schutzumschlag; Stürtz-Verlag Würzburg, Ladenpreis € 19,95

Weitere Bücher aus der Feder von Johann Schrenk (für detaillierte Informationen und zum online-Sofort-Bestellen bitte die Cover nur anklicken):

Johann Schrenk als einer der Autoren bei diesen Büchern:

 

 

nach oben

zuletzt aktualisiert am 26.6.2022

++++++++++++++++++

5,0 von 5 Sternen  Eine Spurensuche
Amazon-Rezension aus Deutschland:

 

++++++++++++++++++++

Das Landkreisbuch für Weißenburg-Gunzenhausen

In diesem oppulenten Werk hat Johann Schrenk die vollständige Übersicht über alle 28 Gemeinden des Landkreises auf über 100 Seiten dokumentiert und mit eigenen Bildern portraitiert. Das Buch ist nicht mehr im Handel, aber noch antiquarisch erhältlich.

++++++++++++++++++++

Der umfassendste Bildband über die Region Fränkisches Seenland aus der Feder und mit zahlreichen Farbfotos von Johann Schrenk, mit über 500 Farbbildern:

Restexemplare auf Anfrage noch bei uns erhältlich (€ 45,00)

++++++++++++++++++++

Dr. Frank Piontek, Bayreuth: Logen-Blog 520: Ein Niko-lausgruß aus Gunzenhausen

++++++++++++++++++++

 

 

.