Gesamtverzeichnis der lieferbaren Bücher im Schrenk-Verlag:

Bestellschein als PDF

"Seit Kurzem liegt ein ziemlich ziegelsteinförmiges Buch in den Läden, "Kulturstadt Nürnberg. Herkunft und Zukunft in Europa" ist der wuchtige Titel eines wuchtigen Bandes, erschienen im Schrenk-Verlag. Es verstehe sich, schreibt Verleger und Herausgeber Johann Schrenk, als "begleitendes Lesebuch" zu der Bewerbung. So einen ambitionierten Band einer kulturellen Selbstvergewisserung würde es ohne Bewerbung gewiss nicht gegeben haben." (O. Przybillla, SZ 9.12.2019)

"Dank für das nicht nur wohlgelungene, sondern auch schöne und eindrucksvolle Buch, das mich gestern erreicht hat. Herzlichen Glückwunsch!" (Prof. Dr. Horst Brunner, Univ. Würzburg, emer. Lehrstuhlinhaber)

"Das Buch ist sehr schön geworden und findet doch auch eine entsprechend gute Aufnahme (SZ etc.)! Ich mag es sehr, ist zum stöbern super geeignet und gleichzeitig von großer intellektueller Tiefe." (Prof. Dr. Hans-Joachim Wagner, Leiter des Bewerbungsbüros N2025)

Das Buch ist ein Mosaik aus den verschiedensten Bereichen der Nürnberger Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, der Geschichte, Politik, Kultur, Wirtschaft, Architektur, Literatur und Gesellschaft. Die Autoren sind ausgewiesene Experten ihres Fachs, Namen wie Alt-OB Ulrich Maly, Hermann Glaser, Uli Glaser, Oskar Schneider, Steffen Radlmaier, Dani Karavan, der Schöpfer der Straße der Menschenrechte, Barbara Bogen, Doris Katheder u.a. Namen, die man kennt, wenn man sich mit der Geschichte und Kultur der Noris befasst. (Ingeborg Höverkamp, Amazon / Frankenland) mehr ...

Details dazu im Verzeichnis lieferbarer Bücher (vlb)

Leseprobe (Google)

 

 

 

 

 

 

Liebe Freunde fränkischer Literatur, 2019 ist der Bildband "Reise durch Altmühltal und Fränkisches Seenland" im Würzburger Stürtz-Verlag erschienen. Im Bild der zufriedene Autor mit seinem neuen Werk in der Buchhandlung Mayer, Weißenburg, die gerade wieder einen frischen Stapel von der Neuerscheinung aufgelegt hatte.

 

Für die drei Regionen "Oberes Altmühltal", "Fränkisches Seenland" und "Naturpark Altmühltal" hat der Autor Johann Schrenk, der selbst aus dem Altmühltal stammt, in diesem Bildband alles Wissenswerte, viel Bewunderns-wertes und so manche Liebenswürdigkeit zusammengestellt. Dabei kommen die Natur- und Kulturlandschaften Frankens, der Oberpfalz und Oberbayerns links und rechts der Altmühl ebenso zur Geltung wie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in den schmucken Kirchdörfern, in den mit Mauern umwehrten Kleinstädtchen und in den drei Zentren Gunzenhausen, Eichstätt und Kelheim. mehr

Ein augenzwinkerndes, literarisches Späßchen für Eisenbahner und Marxisten ... Steffen Radlmaier, Nürnberger Nachrichten Das unterhaltsame wie kluge Buch ... Olaf Przybilla, Süddeutsche Zeitung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben

 

Sie befinden sich auf der "Home"-Page Buchfrankens (zuletzt aktualisiert am 28.8.2020)

"Altmühltal - Fränkisches Seenland" (11. Auflage) Buchbesprechung und Autorenportrait im Donaukurier (Regionalteil Hilpoltstein):

Johann Schrenks Longseller "Altmühltal und Fränkisches Seenland" ist im Erlanger Michael-Müller-Verlag in 11. Auflage erschienen!

im Buchhandel bestellen

zur Michael-Müller-Seite Altmühltal

Neue Rezension bei Amazon

Altmühltal - die elfte ... bei Amazon

+++++++++++++++++++

Neu 2020: Antiquariat Dr. Schrenk online

++++++++++++++++++++

Neu in Röttenbach

Kommentar Dr. Schrenk

zur aktuellen Gemeindepolitik in Röttenbach. mehr

++++++++++++++++++++

Der Röttenbacher Bürgerbrief: jetzt auf umweltfreundlicherem Papier (nach Diskussion im Umweltstammtisch) !

++++++++++++++++

Details zum Buch

Details zum E-Book

Aktueller Bestellschein Schrenk-Verlag II/2020

+++++++++++++++++++

Rezension des DAV zum Buch "Altmühltal" von Johann Schrenk (Michael-Müller-Verlag)

++++++++++++++++++++

Gelungener Fontane Abend mit dem Röttenbacher Duo Schrenk/Schielein bei der Goethe-Gesellschaft in Gunzenhausen ... mehr

+++++++++++++++++++

Neuerscheinung Juni 2019

Soeben ist der neue Bildband des Autorenpaares Siepmann (Fotos) & Schrenk (Texte) über "Bayerisch Schwaben" erschienen!

Bei uns bzw. im Buchhandel erhältlich!

Ebenfalls von Siepmann & Schrenk im Stürtz-Verlag erschienen:

Bei uns bzw. im Buchhandel erhältlich!

Im Mai 2020 sollte - so der Verlag vor Corona! - von Siepmann & Schrenk im Stürtz-Verlag der neue Bildband aus der Feder von Johann Schrenk erscheinen

+++++++++++++++++++++

Neue Rezension zu unserem Verlagstitel "Im Schatten Goethes: Kotzebue" (Edition Weimrar Klassik Bd. 2, April 2019) in der "Frankafurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ):

++++++++++++++++++++

Bericht im Kulturmagazon "Carpe Diem" über unsere neue Edition "Weimarar Klassik" im Schrenk-Verlag:

+++++++++++++++++++++

Johann Schrenk als Reporter

 

für die Lokalredaktionen in Roth, Hilpoltstein, Weißenburg und Schwabach

++++++++++++++++++++

Bücher des Schrenk-Verlags: mit diesem Button online bei Ihrer Buchhandlung bestellen

++++++++++++++++++++

Übersicht über alle lieferbaren Bücher, mit ausführlicher Beschreibung zum Inhalt: bei Buchfinder

++++++++++++++++++++

Interview des Altmühlboten (Nürnberger Nachrichten) mit dem Verleger Johann Schrenk über Hermann Glasers Literaturgeschichte.

+++++++++++++++++++

 

Video zum Buch (WDR)

++++++++++++++++++++

J. D. Salinger und Johann Schrenk in Gunzenhausen:

 

nach oben